Die Mitgliederversammlung der Wohnungsgenossenschaft Noris eG am 27. Juni 2019 stand ganz im Zeichen des Jubiläumsjahres „100 Jahre Noris eG“

So durfte sich jedes teilnehmende Mitglied bereits zu Beginn der Veranstaltung über ein Mitgliedertreuegeschenk, eine hochwertige Salz-/Pfeffermühle mit Erinnerungsgravur zum 100-jährigen Jubiläum, freuen. Für die bereits im Vorfeld an alle Mitglieder verteilten Jubiläumstaschen, bestückt mit der Jubiläumschronik und einem eigens zum Jubiläum kreierten Noris eG Kochbuch, eine passende Ergänzung.

Weiterhin war bereits mit der Einladung zur Mitgliederversammlung darauf hingewiesen worden, dass der 100. Geburtstag zusammen mit allen Mitgliedern ganz besonders gefeiert werden sollte. Der Gedanke bestand darin, der Mitgliederversammlung vorzuschlagen, neben der alljährlichen Dividende von 4 %, eine einmalige Sonderdividende in Höhe von 6 % auf die am 01.01.2018 eingezahlten Geschäftsanteile zu gewähren, so dass auch wirklich alle Genossenschaftsmitglieder am Erfolg der Wohnungsgenossenschaft NORIS eG teilhaben können.

Bevor der offizielle Teil der Mitgliederversammlung eingeläutet wurde, konnten sich die Anwesenden von der Präsentation des Imagefilms zum Jubiläum der Genossenschaft begeistern lassen.

Vor einer noch nie dagewesenen Teilnehmerkulisse mit 259 anwesenden Mitgliedern, ein absoluter Besucherrekord zu den letzten Jahren, eröffnete der Aufsichtsratsvorsitzende, Herr Alfred Schwarz, die Mitgliederversammlung und führte durch die einzelnen Tagesordnungspunkte.

Der Geschäftsführende Vorstand, Herr Markus Höhenberger, stellte die betrieblichen Zahlen im Rückblick auf 2018 vor und ging auf die wirtschaftliche gute Lage der Noris eG ein. Dem folgten der Bericht des Aufsichtsrates und der Bericht über die gesetzliche Prüfung des Jahresabschlusses 2018, der von der Mitgliederversammlung einstimmig genehmigt wurde. Neben der Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2018 wurden die Beschlüsse der Gewinnverwendung, der Änderung der Satzung und den Wieder-/Neuwahlen in den Aufsichtsrat gefasst.

Zu guter Letzt verabschiedete der Aufsichtsratsvorsitzende alle Mitglieder herzlich und lud die Anwesenden noch ein, sich an dem am Podium angebrachten Blumenschmuck zu bedienen.